banner

Veranstaltungen

Liebe Freiwillige, liebe Kooperationspartner, liebe Interessierte,

 

nachdem das öffentliche Leben durch die Corona-Pandemie seit Mitte März weitestgehend zum Erliegen kommt, kann nachbarschaftliche Unterstützung helfen und Beistand leisten, um gut durch diese Zeit zu kommen.

Wir möchten Hilfe und Helfer/-innen bzw. Hilfsinitiativen zusammenbringen und haben dafür die Initiative "Corona - Alltagsengel" als Kooperation der Freiwilligenzentrale und der KirchenBezirksSozialarbeit der Diakonie Leipziger Land ins Leben gerufen.

Lesen Sie, wie Sie sich als Freiwillige/-r einbringen können, Sie können selbst Hilfebedarf melden oder Mitstreiter/-innen für Ihre Initiative finden.

 

Hilfe finden - Hilfe anbieten

 

Helfen Sie uns das Corona-Alltagsengel- Projekt noch bekannter zu machen!

Hängen Sie unser Plakat in Ihren Hauseingang und/oder (nach Rücksprache mit den Mitarbeiter/-innen) Supermarkt! Falls Sie keine Möglichkeiten zum Ausdrucken haben, senden wir Ihnen auch gern einige Exemplare zum Aushängen zu.

Plakat mit Abreißzetteln

 

Nähen von Befehlfs-Mund-Nasen-Schutzmasken: Nähbegeisterte gesucht!

Das Mehrgenerationenhaus "Alte Feuerwehr" in Grimma und die Stadt Grimma rufen die Bürger/-innen dazu auf, Behelfs-Mundschutzmasken zu nähen. Eine einheitliche Anleitung sowie Material wird zur Verfügung gestellt. Mehr Informationen: http://www.grimma.de/AnleitungNMS

 

Die Diakonie Leipziger Land sucht ebenfalls Nähbegeisterte zum Nähen von Behelfs-Mundschutzmasken, die an die diakonischen Pflegeinrichtungen verteilt werden sollen. Zudem werden dringend Schräg- und Paspelband benötigt. Der Kontakt erfolgt direkt über die Freiwilligenzentrale.

 

 

 

Logo Diakonie
Kontakt- und Informations-Stelle für Selbsthilfe Freiwilligenzentrale

 

Grimma
Nicolaiplatz 5
Telefon: 03437 701622
Di: 9-12 Uhr
13-17 Uhr
Fr: 10-13 Uhr
Borna
Am Gericht 3
Telefon: 03433 274040
Do: 10-12 Uhr
14-16 Uhr
Wurzen
Bahnhofstraße 22
Telefon: 03425 9182762
Di: 9-14 Uhr