banner

Momentan gibt es zwei Neugründungsinitiativen im Raum Borna.

In Borna will sich eine Selbsthilfegruppe zum Thema „Sehbehinderung“ gründen. Eine Sehbehinderung kann zu vielen Einschränkungen im Alltag und sozialer Isolation führen. Eine Betroffene möchte daher eine Gesprächsgruppe für Sehbehinderte in Borna gründen, die sich einmal im Monat regelmäßig trifft. Ziel ist der gemeinsame Austausch und das Knüpfen von Kontakten. 

In Kitzscher will sich die Selbsthilfegruppe „Menschen mit Depression und Burnout“ gründen. Der Gruppeninitiator war selbst jahrelang Leiter einer solchen Gruppe und möchte diese nun in seinem Heimatort aufbauen. Neben dem gegenseitigen Erfahrungsaustausch und Vorträgen soll hierbei das Gruppenleben eine zentrale Rolle spielen. So sind u.a. gemeinsame Freizeitaktivitäten und Feste im Jahreskreis unter Einbezug der Angehörigen geplant. Die Gruppe will sich alle zwei Wochen für zwei Stunden treffen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an uns!

 

Kontakt- und Informations-Stelle für Selbsthilfe Freiwilligenzentrale

 

Grimma
Nicolaiplatz 5
Telefon: 03437 701622
Di: 9-12 Uhr
13-17 Uhr
Fr: 10-13 Uhr
Borna
Am Gericht 3
Telefon: 03433 274040
Do: 10-12 Uhr
14-16 Uhr
Wurzen
Bahnhofstraße 22
Telefon: 03425 9182762
Mo: 12:30-17 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok